www.klang-magazin.de

 

Musiknews aus der Region Trier

 

 

 

Das Klang-Magazin ist das Online-Musikmagazin der Region Trier. Unter www.klang-magazin.de gibt es aktuelle News rund ums Thema "Musik". Egal ob Bands, Events, Musikschulen oder Musikwettbewerbe: Das Klang-Magazin ist die erste Adresse für alles, was sich in Eifel, Mosel und Hunsrück in den Bereichen Rock- und Popmusik abspielt.

 

Seit der ersten Ausgabe im November 2003 hat das Klang-Magazin-Team einige 100 exklusive Meldungen zum Musikgeschehen zwischen Saarburg und Daun, Wittlich und Luxemburg zusammengestellt und veröffentlicht. Damit haben wir eine Marktlücke geschlossen, die uns den Zuspruch und den Rückhalt von über Eintausend Rock- und Popmusikern im Großraum Trier gesichert hat. Wir stehen mit über 250 Bands und Projekten in Verbindung, die von HipHop, Coverrock, Jazz und Folk bis hin zum Punk reichen - Kooperationen, die auch die Grenzen zum Beneluxraum überschreiten.

 

 

Neben der satirischen Kolumne "Barki´s Corner" stellen wir monatlich in Zusammenarbeit mit Popp Concerts, der Tufa Trier und dem Exhaus unter "TrierLive" die angesagtesten Konzerte in Trier vor und sind in Messeparkhalle, Kaiserthermen, Arena und Europahalle dabei.

 

 

CD-Releases, Events, Bandwettbewerbe, Radioauftritte,

neue Projekte, Musikmessen, Contests

 

 

 

Unser Team besteht aus jungen motivierten Musikjournalisten, die Liveberichte, professionelle Photos und jede Menge Atmosphäre von den Events rund um Trier mitbringen und im Web veröffentlichen.

 

Unsere CD-Rezensionen schauen über den Tellerrand und präsentieren Konzeptalben oder vergleichen ein Pink Floyd Musical aus der Region mit dem Original Album "The Wall".

 

In "Charts Stories" werden unsere Leser über die neusten Veröffentlichungen aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz und Metal auf dem Laufenden gehalten. Aktuelle Charts ergänzen diesen Service.

 

 

Musikkultur und Musikwirtschaft

 

 

Interviews mit Künstlern wie Jule Neigel und Fury in the Slaughterhouse lassen unsere Leser hautnah am Event-Geschehen teilnehmen und liefern Hintergrundwissen und Insidertipps. Reportagen über Rock am See, Gut Holz Open Air und Alive Festival lassen echte Festival-Atmosphäre aufkommen. In Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Rock- und Pop berichten wir über die Vor- und Hauptrunden des Rockbuster, des großten Newcomerwettbewerbs in Rheinland-Pfalz. Auch beim Emergenza Wettbewerb und beim Modern Music Award Trier sind wir dabei. Daneben haben wir ein Netzwerk zu den Jugendeinrichtungen der Region aufgebaut. Wenn Toto Vater Joe Porcaro im Jugendzentrum Mergener Hof einen Workshop gibt oder im Haus der Jugend Wittlich ein Benefizkonzert stattfindet, erfährt man das bei www.klang-magazin.de aus erster Hand. Förderprogramme für Mädels, HipHopper und junge Bands - wie beispielsweise im Exhaus Trier - haben bei uns einen hohenen Stellenwert.

 

Unsere Rubrik "Events" bietet allen Bands und Musikern die Möglichkeit, ihre Auftritte bei uns zu publizieren. Abgerundet wird die Rubrik durch die wöchentliche Eventkolumne "Was geht ab?" in der die beiden Protagonisten Marion und Tim aus ihrem Musiker-Leben erzählen und mit ihrer unverwechselbar kultigen Art den gesamten Freizeitmarkt der Region im Auge haben und auf die Schippe nehmen. Die Möglichkeit einer weiteren aktiven Partizipation für unsere Leser bieten wir durch Chatroom, Forum und die Übersendung ihrer News an unsere Redaktion, die von uns rund um die Uhr veröffentlicht werden - schnell, kompetent und auf höchstem journalistischen Niveau. CD-Veröffentlichungen, Releaseparties, besondere Events und neue Gesichter auf der Bühne? Wir berichten darüber.

 

Insbesondere durch unsere Kontakte zum Jazzclub Trier, zur Jazzinitiative Eifel, zum Verband freischaffender Musiker Trier und zur Liedermacherszene sind wir auch im Non-Cover-Bereich präsent. Selbst in der Alternative- und Punkszene hat sich www.klang-magazin.de bereits einen Namen gemacht. Events wie die Live Music Session Bitburg, Konzerte im Winterzelt und bei Stadtfesten stehen auch außerhalb Triers auf dem Programm. Wir sind beim Kultursommer Rheinland Pfalz, bei Jazz im Brunnenhof und bei den Moselfestwochen am Start. Musicalproduktionen wie "Licht ins Dunkel" oder Shows wie "Made in Germany" zählen natürlich ebenso zu unseren Inhalten, wie Events unserer Presse-Partner "Alive Festival" oder "Radlos e.V.". Eventberichte über Konzerte wie die "Night of Symphonic Rock" des Musikverein Darscheid und der Coverband "Candy Apple Red" zeugen vom Ideenreichtum und der Vielfalt unserer Musikszene.

 

 

 

 

www.klang-magazin.de

 

 

Musikalisches Infotainment

 

 

Als Exklusivberichterstatter des Wettbewerbs "Die Stimme der Region" und als Informationsträger von Wettbewerben wie "Jugend Musiziert" haben wir junge Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Auge und nennen auch Namen, die nicht jeden Tag in der Zeitung stehen. Beim Chartityprojekt "Menschenkind" waren wir mit der Kamera dabei und haben die gesamte Tour von den Studioaufnahmen bis hin zum Liveevent in der Europahalle Trier begleitet. Regionale Bands wie Arrested 711, Chock-A-Block, The Shanes, Innuendo und finden bei uns ebenso eine Plattform wie national und international agierende Künstler aus dem Raum Trier - sei es Chity Somapala, Guildo Horn, Frank Rohles oder Michael Kießling. Die Reminders sind wieder da? Klimaschock starten eine Revival Tour? Bei uns erfährt man es als erstes.

 

Wir beleuchten die Hintergründe der Instrumentalmusik, geben Hilfestellung beim Kauf von Instrumenten und zeigen soziokulturelle Aspekte des Musikmachens auf. Wir testen Equipment, Amp-Software und gucken auch im Studiobereich, was es Neues gibt. In einer monatlichen Umfrage ermitteln wir Meinungen oder Hörgewohnheiten und gehen musikalischen Präferenzen auf den Grund. Wir schauen Musiklehrern zu, stellen musikalische Früherziehungskonzepte vor und holen Menschen auf die Bühne, die im Rock- und Popbereich pädagogische Pionierarbeit leisten, sei es die Jazz und Rock School Trier, die Modern Musik School, eine städtische Musikschule oder einer der vielen Workshops im Gesangs- und Instrumentalbereich.

 

Wir erklären musikalische Genres wie den Heavy Metal, die Ursprünge der Musik und ihre ethnologischen Wurzeln. Große Namen wie Queen oder Dream Theater tauchen bei uns immer wieder auf und ihre Magie zieht unsere Leser in ihren Bann, sei es durch Alben, die Musikgeschichte geschrieben haben oder durch Bandbiografien, die keiner Erläuterung mehr bedürfen. Durch Aktionen, Wettbewerbe und Reportagen über Instrumentenpflege- und Zubehör sprechen wir unsere Leser direkt an und geben ihnen die Möglichkeit, wirklich dabei zu sein und uns ihre Erfahrungen zu schildern, nicht nur am Bildschirm. Dabei bieten wir journalistische Inhalte und ein grafisches Erscheinungsbild, das selbst der Redaktion der Zeitschrift "Gitarre und Bass" ein Lob entlockte und das der Region im populären Musikbereich eine Plattform bieten will, die es in dieser Form noch nie gegeben hat. Neben Design- und Journalistmus-Studenten haben auch Sprachwissenschaftler und Gastautoren aus den Bereichen Musikpädagogik und Musikwissenschaft bei uns ihre Arbeiten publiziert. Damit bieten wir ein breites Spektrum an Inhalten, bei dem für jeden etwas dabei ist.

 

 

Kontakt: Sandra Roth, Am Kreuzberg 6

54636 Dahlem, Telefon (0 65 62) 29 18

 

www.klang-magazin.de